Friedensglocke

Pressemitteilung eine Friedensglocke für Kamenz

Kamenz 19.09.2020


Sehr geehrte Damen und Herren,

die Ev.-Luth. Kirchgemeinde Kamenz-Cunnersdorf lädt herzlich ein zu einer Informationsveranstaltung am Donnerstag, dem 29. September 2022, 19.30 Uhr in der Kamenzer Klosterkirche St. Annen. Es ist geplant, anlässlich der 800-Jahr-Feier der Stadt Kamenz für das Geläut der Hauptkirche St. Marien eine neue Glocke zu gießen. Denn im Ersten und im Zweiten Weltkrieg mussten Glocken abgegeben werden, um aus dem Material Waffen herstellen zu können. 1956 wurde das Geläut ersatzweise durch zwei Eisenhartgussglocken ergänzt. Diese Glocken haben jedoch leider keine so lange Haltbarkeit wie Bronzeglocken. Daher soll nun die kleine der beiden Hartgussglocken durch eine neue Bronzeglocke ersetzt werden. Sie soll den Namen „Friedensglocke“ bekommen - aufgrund des derzeit real bedrohten Weltfriedens, der erwarteten Fertigstellung im Jahr 2025 (80 Jahre Ende des Zweiten Weltkrieges) und der Nutzung mittags zum traditionellen Friedensgeläut. Außerdem bedarf die älteste Glocke von 1576 einer Reparatur.

Der Glockensachverständige, Herr Norbert Hesse, wird an diesem Abend das Projekt vorstellen. Interessenten sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei. Spenden für die neue Glocke sind willkommen.

Wir bitten Sie, auf diese Veranstaltung auch in Ihrer Zeitung hinzuweisen.

Mit freundlichen Grüßen
Martin Kühne

stellv. Vorsitzender des Kirchenvorstandes

Kirchstraße 20
01917 Kamenz
Handy: 0175 8379787

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.